Vossen, Rüdiger

Der Ethnologe Rüdiger Vossen reist - vorwiegend im Wohnmobil - mit seiner Frau, der Künstlerin und Ethnologin Nana Gabriele Vossen, auf den Spuren des traditionellen Handwerks kreuz und quer durch Europa und Marokko. Stichwortartig hier einige Angaben zur Person: 1961-1968 Studium von Ethnologie, prähistorischer Archäologie und Alt-Amerikanistik in Göttingen, Berlin und Hamburg; 1968-1994 Leiter der Eurasien-Abteilung für Europäische Ethnologie (Europa, Nordafrika, Vorderer Orient und Sowjetunion) am Museum für Völkerkunde Hamburg (zuletzt als kommissarischer Direktor); Forschungsreisen, Publikationen und Ausstellungen zur aussterbenden traditionellen Töpferei in Spanien und Marokko / Entwicklungsprojekt im größten Frauentöpferzentrum im Rif-Gebirge; Bücher und Ausstellungen zu türkischen Mitbürgern in Hamburg; zu Roma-Sinti-Zigeunern in Europa; zu Völkern der Sowjetunion, zu Freund- und Feindbildern; Autor diverser Publikationen und Ausstellungen zu altem, verschwindendem Brauchtum (Weihnacht- und Osterbräuche in aller Welt); Marokko- Spezialist mit 2. Wohnsitz in Essaouira, Marokko. 1996 mit Nana Vossen Gründung der Galerie SCHNEPEL I-III für altes Handwerk aus 15 Ländern von Marokko bis Osteuropa (zunächst in Hamburg, ab 2008 im Künstlerort Ahrenshoop an der Ostsee, www.galerie- schnepel.de). Zum 20jährigen Jubiläum der Galerie erscheint das Buch WANDER-FELDFORSCHUNG - Reisen auf den Spuren des alten Handwerks. Europa und Marokko. 1971-2015" im book-on-demand- Verlag Berlin.


Wander-Feldforschung
Vossen, Rüdiger

Dr. Rüdiger Vossen lädt als Ethnologe zusammen mit seiner Frau, der Künstlerin und Ethnologin Nana Gabriele, zu 19 Reisen kreuz und quer durch Europa ..

ISBN:
978-3-86460-445-4

29,90 € Preis ohne Steuer 28,48 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))