Von Allmen, Heidi

Heidi von Allmen, geboren 1957, war seit ihrer Kindheit kreativ tätig und schulte ihre künstlerischen Fähigkeiten in vielen Aus- und Weiterbildungen. Nebst ihrer beruflichen Tätigkeit als Direktionsassistentin bildete sie sich 1996 bis 1998 zur Kunsttherapeutin aus, später von 2000 bis 2003 zur Biografie- und Gesprächsarbeiterin. In den Jahren 1997 bis 2010 führte sie nebenberuflich ihr eigenes Atelier, gab Kurse in künstlerischem Malen und Gestalten sowie Workshops und Vorträge in Persönlichkeits- und Bewusstseinsschulung. An Ausstellungen verkaufte sie ihre Bilder und veröffentliche 2005 den Gedichtband „Sinnbilder, auf den Spuren unseres Daseins“. Ab 2010 war sie unter dem Motto „Humor beglückt“ als Clownin Heidula unterwegs. Dank Gesangs-, Stimm und Theaterschulung sowie Workshops bei internationalen Künstlern, insbesondere zu Clown und Comedy, entwickelte sie ihr schauspielerisches Talent weiter. Ihre Solo-Bühnenprogramme mit Clownesker Comedy widmete sie den Themen „Das seltsame Spiel der Liebe“ (2014) sowie „Herrlich-Dämlich“ (2016). Weil sie Humor als ein „Heilmittel der Zeit“ betrachtet, absolvierte sie von 2018 bis 2019 die Ausbildung zur Humortrainerin und zum Humor-Coach. Seit Herbst 2019 ist sie zwar beruflich in Pension, jedoch auf ihrem künstlerischen Weg wird es keinen Ruhestand geben.


Oha, mein Papa!
Von Allmen, Heidi

Dem Thema Demenz eine positive Wendung gebenHeidi von Allmen will mit ihrem Buch durch ihre Erlebnisse vielen ..

ISBN:
978-3-906014-61-6
Bindung:
Softcover, Paperback
Auflage:
1. Auflage von 2022
Sprache:
Deutsch

32,00 € Preis ohne Steuer 29,91 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))