Steffen, Haide

. ich bin Haide, geb. 1942 in der grisen Gegend von Mecklenburg, knappe 1,58 m, blond und von nettem Äusseren, anpassungsfähig nicht immer, kontaktfreudig allemal, mit dem Herzen eines kleinen Mädchens und der Sehnsucht nach Harmonie und Liebe. Als ehemalige gelernte "DDR-Bürgerin" konnte ich mein bisheriges Leben ganz gut "händeln", habe vieles ausgeschöpft, was mir an Begabungen in die Wiege gelegt worden war. Niemandem ist sicher der Gedanke fremd, dass es Situationen gibt, in denen man sein Leben hinterfragt, über Veränderungen nachdenkt bzw. der Wunsch nach Neuorientierung entsteht. "Man kommt nie zu Hause an, wenn man sich nicht davon entfernt." Hape Kerkelings Empfehlung aus seinem Buch "Ich bin dann mal weg" habe ich ernst genommen. ICH WOLLTE ANKOMMEN! Am 10. September 2008 bin ich dann losgegangen - 550 km zu Fuss auf dem Jakobsweg - durch den Norden Spaniens Möge meine Geschichte ein Lächeln auf die Gesichter derer zaubern, die sie lesen. Danke sagt Haide Steffen.


Zum Himmel und zurück - auf dem CAMINO DE SANTIAGO
Steffen, Haide

Haide Steffen, geb. im Dez. 1942 in der griesen Gegend von Mecklenburg. Nach unbeschwerter Kindheit im Hause der Grosseltern folgten Jahre des Lernens..

ISBN:
978-3-86386-880-2

9,50 € Preis ohne Steuer 9,05 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))