Siebert-heymach, Karin

Karin Siebert-Heymach (Jahrgang 1956), Ev. Diakonin, Studium: Erziehungswissenschaften und Philosophie. Forschungsschwerpunkt: Bildungsvorstellungen und Bildungsanforderungen im Rahmen der Querelle des Femmes, eine europäische Geschlechter- und Bildungsdebatte zwischen 15. und 18. Jahrhundert.


Hermann Hesse: Narziß und Goldmund
Siebert-heymach, Karin

In meiner Arbeit möchte ich die Konstruktion von Männlichkeit in einer Zeit, in der die Geschlechterordnung in Unordnung geraten ist, in Verbindung mi..

ISBN:
978-3-96004-058-3
Bindung:
Softcover
Auflage:
1. Auflage von 2020
Sprache:
Deutsch

39,95 € Preis ohne Steuer 38,05 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))