Schovenberg, Fabienne

Fabienne Schovenberg ist selbstständige Kommunikationsdesignerin für Nachhaltigkeit. Was das genau bedeutet, fragt sie sich selbst regelmäßig. Eine Möglichkeit, es zu beschreiben, ist folgende: Sie gestaltet Kommunikation und setzt sich mit ihrer Arbeit für Mitmenschen, Umwelt und Zukunftsfähigkeit ein. Und jetzt ist sie wohl auch Autorin, was sie selbst noch nicht so ganz fassen kann. Sie denkt und schreibt gerne, um die Welt besser zu verstehen, und teilt ihre Erkenntnisse mit anderen (z. B. in diesem Buch oder auch auf Instagram@kopflaut und auf kopflaut.de), was ihr Angst, aber noch mehr Freude bereitet. Ein paar Vorträge und Workshops zu den Themen Design, Nachhaltigkeit und kreative Selbstwirksamkeit durfte sie auch schon halten. Außerdem liegen ihr die Themen Achtsamkeit und Selbstverwirklichung sehr am Herzen (Letzteres hat einen ähnlich naiven Beigeschmack wie Weltverbessern, bedeutet aber laut dem Duden lediglich die „Entfaltung der eigenen Persönlichkeit durch das Realisieren von Möglichkeiten, die in jemandem selbst angelegt sind“. Was doch eigentlich sehr vernünftig und erstrebenswert klingt.). Und auch, wenn sie bei all dem nicht immer so entspannt ist, wie es scheinen mag, ist sie gespannt, was da noch so kommt.


Ist die Welt noch zu retten | Die Welt ist noch zu retten
Schovenberg, Fabienne

Ist die Welt überhaupt noch zu retten? Bringen unsere eigenen, scheinbar kleinen Versuche, die Welt zu verbessern, irgendetwas? Warum ist es so schwer..

ISBN:
978-3-88864-564-8
Bindung:
Softcover
Auflage:
1. Auflage von 2020
Sprache:
Deutsch

24,95 € Preis ohne Steuer 23,76 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))