Scherf, Dagmar

Dagmar Scherf kam 1942 in Danzig zur Welt. 1945 musste sie mit ihrer Familie fliehen und wuchs im mittelfränkischen Altmühltal auf. Sie absolvierte ein Studium an der Pädagogischen Hochschule München, promovierte in Mainz zum Dr. phil., unterrichtete ein Jahr lang an der Universität Bristol Deutsch und arbeitete acht Jahre als Verlagslektorin in Frankfurt/Main. Seit 1977 wohnt sie mit ihrem Mann, dem Journalisten Günther Scherf, in Friedrichsdorf-Seulberg und arbeitet seit 1981 als freiberufliche Schriftstellerin und Journalistin.


Zwischen Firmament und Federbett
Scherf, Dagmar

Dieses Buch besteht aus einem bunten Gemisch aus fremden Sachkommentaren, eigenen Gedanken, Werken der Weltliteratur und meinen eigenen literarischen ..

ISBN:
978-3-88864-544-0
Bindung:
Softcover
Sprache:
Deutsch

16,80 € Preis ohne Steuer 16,00 €

Veilchenbluten
Scherf, Dagmar

„Krieg ist mehr,als der Mensch ertragen kann.“Ernst A. Grandits in 3sat „Kulturzeit“Dagmar Scherf, 1942 in Danzig geboren, musste 1945 mit ihrer Famil..

ISBN:
978-3-88864-512-9
Bindung:
Buch
Sprache:
Deutsch

19,80 € Preis ohne Steuer 18,86 €

Der Teufel und das Weib
Scherf, Dagmar

Angebliche Inkarnationen des Großen Satans und Kriege gegen den Teufel haben derzeit wieder einmal Konjunktur. Und wie schon so oft in der abend- und ..

ISBN:
978-3-88864-338-5
Bindung:
Softcover
Sprache:
Deutsch

19,80 € Preis ohne Steuer 18,86 €

Homburger Hexenjagd oder Wann ist morgen?
Scherf, Dagmar

Mitte des 17. Jahrhunderts war in der Landgrafschaft Hessen-Homburg offenbar der Teufel los. Oder wie sonst ist es zu erklären, daß zwischen 1603 und ..

ISBN:
978-3-88864-301-9
Bindung:
Softcover
Sprache:
Deutsch

14,80 € Preis ohne Steuer 14,10 €

Zeige 1 bis 4 von 4 (1 Seite(n))