Rojas, Josuè Rivera

Josué Rivera Rojas wird 1967 in einer Missionarssiedlung im Amazonasbecken von Bolivien geboren. Nach der Gymnasial- und anschließenden Hochschulbildung in Santa Cruz de la Sierra arbeitet er für einen internationalen Touristikverband und lernt dadurch verschiedene Länder und Kulturen der Welt kennen. Im Jahr 2009 beginnt Rivera Rojas in Berlin, wo er mit seiner Frau und drei Kindern lebt, Geschichten und Gedichte zu schreiben, in denen sich reale Erfahrungen aus seinem Umfeld und Autobiografisches widerspiegeln. In seiner Erzählweise mischen sich dramatische Sprache mit Magie und Phantasie, gefärbt mit der leisen Ironie, die seinen Humor charakterisiert.


Amelia - Verschlungene Pfade
Rojas, Josuè Rivera

Man schreibt das Jahr 1976. In Bolivien herrschen politisch-gesellschaftliche und religiöse Unruhen. Nach langjährigem Aufenthalt im tiefsten Süden de..

ISBN:
978-3-86386-708-9

13,90 € Preis ohne Steuer 13,24 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))