Pollach, Günter

Günter Pollach wurde 1941 als fünftes Kind eines Lehrers und einer Hausfrau in Königsberg (Ostpreußen) geboren. Nach dem Abitur absolvierte er ein Direktstudium (1959 bis 1963) und ein Fernstudium (1967 bis 1970) an der Pädagogischen Hochschule Potsdam und arbeitete zwölf Jahre als Lehrer für Geschichte und Deutsch vorrangig an einer Schule, die zum Abitur führte. 1975 wechselte er in den wissenschaftlichen Bereich. Nach einer Aspi- rantur arbeitete er als promovierter (1979) und habilitierter (1985) Historiker und Politologe in Berlin. Seit seinem Übergang in den Ruhestand macht er die intensive Beschäftigung mit konkreten historischen Ereignissen und Persönlichkeiten zu seinem Hobby. Sein Interesse gilt vor allem solchen historischen Überlieferungen, die besonders widersprüchlich sind, uns bis heute Rätsel aufgeben und deren Wertung strittig ist. Obgleich sich seine Veröffentlichungen auf wissenschaftliche Erkenntnisse stützen, geht es ihm darum, seine Überlegungen unterhaltsam mit belletristischen Mitteln auch Lesern zugänglich zu machen, die nicht über spezifische historische Kenntnisse verfügen. 2008 erschien bereits sein historischer Roman "AGATHOKLES - Der Tyrann von Syrakus".


Kaleidoskop der Mächtigen
Pollach, Günter

Überlieferte Mythen, Legenden, Anekdoten und anregende Episoden wecken seit jeher das Interesse für die Beschäftigung mit der Geschichte. Sie sind gew..

ISBN:
978-3-86386-133-9

17,00 € Preis ohne Steuer 16,19 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))