Meyer, Erik

Erik Meyer, Jahrgang 1945, Diplomkaufmann (FH), hat 40 Jahre im westdeutschen Maschinen- und Anlagenexport in die Sowjetunion und, nach der Wende, nach Russland gearbeitet, davon 10 Jahre direkt vor Ort. Sein Hobby die Sammlung historischer russischer Aktien und Wertpapiere aus der Zarenzeit führte ihn zur Beschäftigung mit der Geschichte und den Schicksalen, die sich hinter diesen alten, wertlos gewordenen Wertpapieren verbirgt. Besonderes Interesse gilt dabei den deutschen Kaufleuten und Ingenieuren als Gründer und Unter nehmer im russischen Reich, wie z. B. der deutschen Familie Wogau in Moskau, deren Aufstieg und Untergang von Erik Meyer in diesem Buch nachgezeichnet wird. Herausgekommen ist eine spannende Geschichte.


Wogau & Co.
Meyer, Erik

Maximilian von Wogau aus Frankfurt bricht 1827 nach Moskau auf, um sein Glück zu suchen. Er macht dort eine Karriere vom Laufburschen zum Multimillion..

ISBN:
978-3-86460-618-2

29,90 € Preis ohne Steuer 28,48 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))