Meier, Silke

Silke Meier wurde 1969 geboren und lebt seit einigen Jahren im Kreis Unna. 1989 Abitur und Beginn einer Berufsausbildung zur Bankkauffrau. Nach einigen Jahren im Angestelltenverhältnis Kündigung auf eigenen Wunsch wegen zu stark gewordener Krankheitssymptome. Abbruch eines Studienganges in Psychologie ebenfalls aufgrund der Erkrankung, wegen zu starker Ängste und Depressionen, Schwierigkeiten mit Menschenansammlungen. Eingehen einer Ehe im psychotischen Zustand und Trennung nach nur drei Monaten, bei langsamer Erholung und Feststellung: Ich mag diesen Mann noch nicht mal richtig. Von Kindheit an Liebe zu Tieren, vom Insekt bis zum Elefanten, inzwischen ist auch Liebe zu Pflanzen entstanden. Ab 1992 Zusammenleben mit drei Hunden, Nathan, Teddy und aktuell Gipsy. Zuvor gab es ein Zwergkaninchen, Wellensittiche und mehrere Katzen, angefangen mit Pussy, die uns zugelaufen war. Nach Aufgabe von Beruf und Studium Einreichen der Erwerbsunfähigkeitsrente und seit dem Verbleib in diesem Satus. Erst mit der Idee ein Buch schreiben zu wollen, eröffnete sich die Möglichkeit mit dem Schreiben tätig zu werden. Gern genutzte "Betäubungsmittel" sind seit vielen Jahren Kaffee, Tabak und fernsehen. Immer wieder wichtige Beschäftigung: Nach und nach immer weiter zu genesen mit fast täglicher Arbeit am Selbst. Unterstützung dabei durch den engeren Familienkreis, zweier Freunde, einer Freundin und guter Ärzte. Ich bedanke mich bei ihnen allen.


Einfach ich
Meier, Silke

"Seit meiner Einschulung vor vierzig Jahren hob mein Leben richtig ab. Nur ging es in die falsche Richtung. Schlagartig bekam ich es mit massiven Ängs..

ISBN:
978-3-86460-553-6

14,99 € Preis ohne Steuer 14,28 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))