Klingemann, Helga

Helga Klingemann, geb. Hertzsch wurde im Januar 1935 in Dresden geboren. Während der Schulzeit erlebte sie 1945 den Bombenangriff auf Dresden. Sie machte ihr Abitur, bekam aber als "Kapitalisten-Tochter“ keinen Studienplatz und flüchtete 1955 in den „goldenen Westen". Nach ihrem Pharmaziestudium heiratete sie und zog mit ihrem Ehemann Günther ins "Hessenland". Vom ihrem Leben dort handelt dieser zweite Teil Ihrer Autobiografie.


Wahlheimat und Ebbelwei
Klingemann, Helga

Helga Klingemann geb. Hertzsch, Jahrgang 1935, schreibt ihre Autobiografie. Sie überlebte den Bombenangriff auf Dresden 1945 im völlig zerstörten Elte..

ISBN:
978-3-86460-874-2

7,00 € Preis ohne Steuer 6,67 €

Trümmerhaufen und Eierschecke
Klingemann, Helga

Helga Klingemann geb. Hertzsch, Jahrgang 1935, schreibt ihre Autobiografie. Sie überlebte den Bombenangriff auf Dresden 1945 im völlig zerstörten Elte..

ISBN:
978-3-86386-849-9

6,00 € Preis ohne Steuer 5,71 €

Zeige 1 bis 2 von 2 (1 Seite(n))