Kapust, Michael

Michael Kapust (geb. 1963) interessiert sich seit Beginn seines Studiums für die historische Entwicklung der ökonomischen Grundlagen der Gesellschaft. Gerade der Zusammenbruch des Realsozialismus – er studierte zur Wende in Chemnitz - warf bei ihm eine ganze Reihe von Fragen auf. Anfang 2007 begann der philosophierende Quereinsteiger endlich damit, diese Fragen zu ergründen, zu präzisieren und in einen historischen Gesamtzusammenhang zu stellen. Das Ergebnis dieser Arbeit liegt als „Ermutigung“ für diejenigen vor, denen die widersprüchliche Entwicklung unserer Welt am Herzen liegt.


Ermutigung zur materialistischen Sicht auf unsere Gesellschaft
Kapust, Michael

Veränderungen innerhalb unserer Gesellschaft, insbesondere positive, fallen selten vom Himmel. Sie müssen aus der gemeinsamen Kraft vieler Menschen er..

ISBN:
978-3-86805-691-4

13,80 € Preis ohne Steuer 13,14 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))