Huber, Werner

Werner Huber wurde 1948 in Hamburg geboren. Dort und in Frankfurt studierte er Medizin. Nach dem medizinischen Staatsexamen und der Promotion an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt arbeitete er in verschiedenen Krankenhäusern, dann 26 Jahre lang in der eigenen Allgemeinarzt-Praxis in Jesteburg. Aus dieser Zeit gibt es einige Veröffentlichungen in Medizinischen Fachzeitschriften. Zusammen mit seiner Frau Hannelore hat er drei erwachsene Kinder. Anja (28) studiert evangelische Theologie in Tübingen, Daniel (26) studiert International Business in Den Haag und Joel (19) macht demnächst sein Abi und wohnt noch zu Hause. 1993 gründete H. den Sambia-Förderverein e.V. in Jesteburg und leitet ihn seitdem ehrenamtlich als Vorsitzender. Nach vielen anderen Projekten übergab Huber im September 2009 in Sambia ein Kinderdorf für AIDS-Waisen mit Schule, Berufsausbildungs-Stätte und landwirtschaftlichem Lehrbetrieb, das der Verein für 700.000 € gebaut hat. Weitere Projekte in Sambia sind in Planung. www.Sambia- Foerderverein.de


Meine Liebe zum Loch in der Tischdecke
Huber, Werner

Dr. med. Werner Huber nimmt Sie mit auf eine Reise zu den armen und hilfsbedürftigen Menschen dieser Welt. Er bekennt in zehn Liebesgeschichten auf hu..

ISBN:
978-3-86805-571-9

11,90 € Preis ohne Steuer 11,33 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))