Huber, Lorenz

Lorenz Huber, geboren 1939 in Niederbayern. Mit 10 Jahren war es schon klar: "Er muss Pfarrer werden!" Nach 9 Jahren frömmster Internatserziehung und Theologiestudium in München wurde er 1965 zum Priester geweiht. Nach nur 4 Jahren Kaplanszeit gab er seinen Beruf auf, heiratete und wurde Volksschullehrer. Die Grundideen des Christentums, vor allem des Jesus aus Nazareth, beschäftigen ihn immer mehr, zumal die offizielle Kirche sich immer weiter davon entfernt, rasant den "Bach hinunterschwimmt" und keine erkennbaren Anstalten eines Kurswechsels macht. Wie viele andere möchte er zum verstärkten Nachdenken über den Sinn des Lebens anregen, um Positives zu erreichen.


Von diesem Hersteller sind keine Produkte vorhanden.