Grund, Bernhard

Bernhard Grund, geboren 1932 in Waldenburg/Schlesien, ist pensionierter Gymnasiallehrer (Deutsch, Geschichte und Politik) und lebt in Rheinbach bei Bonn. Er ist verheiratet und hat vier erwachsene Kinder und vier Enkel. 1967 erschien im Deutschen Bundes-Verlag Bonn seine wissenschaftliche Arbeit über „Das kulturelle Leben der Deutschen in Niederschlesien unter polnischer Verwaltung 1947 -1958 “. Weitere Arbeiten zu diesem Themenkreis erschienen in dem Sammelband „Leistung und Schicksal “ und in der Zeitschrift „Deutsche Ostkunde “. „Nix Zipzerip “ versucht exemplarisch deutsche und europäische Nachkriegsgeschichte literarisch aufzuarbeiten.


Von diesem Hersteller sind keine Produkte vorhanden.