Fischer, Dieter

Dieter Fischer, geboren 1937 in Karlsruhe, studierte ab 1957 in Freiburg im Breisgau Naturwissenschaften, unterbrach 1962 sein Studium wegen eines Studien- und Arbeitsaufenthaltes in Afghanistan, wo er von 1962 bis 1965 als Mitarbeiter einer deutschen Beratergruppe in Kabul lebte. In dieser Zeit unternahm er viele Reisen in Asien, bis er 1966 an die Universität Freiburg zurückkehrte, an der er in Geowissenschaften promovierte. Anschließend arbeitete er vier Jahrzehnte lang weltweit in Projekten der Entwicklungszusammenarbeit. Doch seine "Vorliebe" zu Afghanistan blieb. Als Kurator unterstützt er heute die Mamier- Kulturstiftung, die ein Museum mit der Dauerausstellung "Faszination Afghanistan" in Wallmerod im Westerwald unterhält.


Von diesem Hersteller sind keine Produkte vorhanden.