Feuersenger, Gisela

Keine Frage, die Liebe zu Büchern war Gisela Feuersenger geradezu in die Wiege gelegt worden. Als einziges Kind wuchs sie in einem Lehrerhaushalt auf und hatte jederzeit die Möglichkeit, nach Lust und Laune in Büchern zu schmökern. Dennoch wählte sie nach dem Abitur nicht Germanistik sondern Mathematik zu ihrem Studienfavoriten. Nach ihrem Staatsexamen an der Ruhruniversität in Bochum, nach Jahren der Lehrtätigkeit an einem Dortmunder Gymnasium fand sie erst im fortgeschrittenen Alter zunächst zur Malerei als kreative Ausdrucksform ihrer Ideen und Phantasien. In ihren farbenfrohen Bildern, die sie immer wieder zwischen ihre Kurzgeschichten einfügt, finden sich Ruhe und Bewegung, Improvisation und rational Kalkuliertes. Zufällig Erscheinendes ist ebenso wie in ihren Geschichten durchaus gewollt. Mehr zufällig packte sie Jahre später auch die Freude, Erlebtes und Erdachtes aufzuschreiben. Ganz gleich, ob sie einen bitterbösen Blick hinter vermeintlich heile Fassaden wirft, zarte sich anbahnende Liebesbeziehungen schildert oder das Treiben im Himmel, in der Hölle oder im Hades belauscht, allen ihren fiktiven Personen widerfährt Ungewöhnliches. Die Autorin nimmt den Leser mit zu Begebenheiten, die sich zu spannenden Abläufen entwickeln und bei uns Neugier, Schmunzeln oder völlige Verblüffung hervorrufen. Man spürt förmlich die Lust der Autorin, uns mit ungewöhnlichen Wendungen in Erstaunen zu versetzen. Für Gisela Feuersenger gibt es fast nichts, das nicht Inspiration für eine ihrer Geschichten sein könnte: Mal ist es ein Besuch im Zoo oder ein altes Foto, mal eine kurze Notiz aus der Zeitung oder eine seit langer Zeit wieder gelesene Geschichte aus der griechischen Mythologie. Außerdem veröffentlicht: „Der Schein trügt“ ISBN 978-3-86805-451-4, Pro Business Verlag, 2009


Vergangenes bricht sich Bahn
Feuersenger, Gisela

Auch in ihrem zweiten Buch beweist Gisela Feuersenger eindrucksvoll, dass für sie im Reich der Phantasie keine Grenzen bestehen. Allen fiktiven Person..

ISBN:
978-3-86805-823-9

12,90 € Preis ohne Steuer 12,29 €

Der Schein trügt
Feuersenger, Gisela

Im Mittelpunkt der Erzählungen von Gisela Feuersenger stehen Menschen mit ihren Schwächen, ihren Fehlern und ihrer Sucht nach Anerkennung. Kriminalist..

ISBN:
978-3-86805-451-4

19,95 € Preis ohne Steuer 19,00 €

Zeige 1 bis 2 von 2 (1 Seite(n))