Feistel, Astrid

Astrid Feistel, Jahrgang 1943, wuchs als Arzttochter im idyllischen Spessart auf. Nach Abitur und Studium der Medizin wird Bayerns Hauptstadt München zu ihrem beruflichen und familiären Lebensmittelpunkt. Nach ihrer Facharztausbildung in Münchner Kliniken wirkt sie seit 27 Jahren als Frauenärztin und analytische Psychotherapeutin, in eigener Praxis im Münchner Stadtteil Au. Während dieser Zeit befasst sie sich mehr und mehr in ihrer therapeutischen Arbeit mit schwer traumatisierten Menschen. Ihre Verständnisebenen resultieren aus ihrer Nachkriegskindheit. Die väterliche Seite vertrieben aus Böhmen, die mütterliche Seite ausgebombt aus Unterfranken, ringt die Familie um eine neue Existenz. Ein Nahtoderlebnis verstärkt die Motivation. In ihrer Traumatherapie gelingt ihr immer mehr die Vereinigung der konservativen Psychotherapiemethoden mit der Spiritualität, ohne die Traumatherapie nicht möglich ist. Mit diesem Buch gibt sie nun Klienten, Patienten, Suchenden einen Einblick in ihre Arbeitsweise, bestimmt zur Freude, zu Mut, zur Heilung.


Die Befreiung der Sternenprinzessin
Feistel, Astrid

Die „Befreiung der Sternenprinzessin“ ist das Protokoll einer Entwicklung. Die Autorin lässt den Leser teilhab..

ISBN:
978-3-86805-310-4
Bindung:
Softcover
Auflage:
1. Auflage von 2009
Sprache:
Deutsch

17,80 € Preis ohne Steuer 16,64 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))