Burrmann, Ulrike

Ulrike Burrmann studierte Psychologie (1989-1994) an der Universität Leipzig mit den Schwerpunkten pädagogische und klinische Psychologie. Während ihres Promotionsstudiums an der Universität Potsdam (1994-1997) nahm sie mehrmonatige Forschungsaufenthalte bei Prof. Dr. Philip Adey am King College London wahr, lernte das CASE-Interventionsprogramm kennen und führte an Schulen empirische Untersuchungen zum CASE-Programm durch. Seit 1998 ist Ulrike Burrmann wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Sportsoziologie/Sportanthropologie am Institut für Sportwissenschaft der Universität Potsdam. Gegenwärtig arbeitet sie an einem Forschungsprojekt zur sportbezogenen Sozialisation von Mädchen. Arbeitsgebiete: Lern-Lehrforschung, sportbezogene Jugendforschung, geschlechtertypische Sozialisation.


Von diesem Hersteller sind keine Produkte vorhanden.