Brückner, Kathrin

Kathrin und Bernhard Brückner, beide 1962 in Würzburg geboren, sind seit 1984verheiratet. Kathrin Brückner absolvierte eine Ausbildung zur Bankkauffrau und war mehrere Jahrein diesem Beruf tätig. Ihr großes Interesse an Literatur und Sprachen führte später zum Beginn eines Germanistikstudiums. Bernhard Brückner, seit 1986 als Zahnarzt tätig, begeisterte sich von Jugend an für Naturwissenschaften, insbesondere Physik und Mathematik. In seiner Freizeit widmet er sich seinen künstlerischen Neigungen, modelliert Skulpturen aus Ton, Metall und Beton, malt großformatige Bilder, entwirft Schmuck, Lampen und vieles mehr. Seit 1984 sind beide verheiratet. Die überraschende Öffnung des Eisernen Vorhangs inspirierte 1990 zum Besuch mehrerer Waisenhäuser in Rumänien und ermöglichte die Adoption dreier Kinder. 1993 folgte die Geburt der jüngsten Tochter. Die Idee eines gemeinsamen Buchprojekts nahm im Jahr 2007 konkrete Formen an, angeregt durch viele Freunde und die eigenen Kinder, die in unserer hektischen ZeitAntworten suchten auf die existentiellen Fragen des Menschseins. In ihrem ersten Roman entziehen die Autoren dem Leser die materielle Grundlage seines Seins, den eigenen, so als selbstverständlich empfundenen Körper. Das zweite Buch beleuchtet verschiedene Aspekte der Erinnerung, die sich als trügerische Basis des eigenen Selbsterweist. Das Phänomen Zeit und seine Auswirkungen auf unser Bewusstsein sollGegenstand eines dritten Werkes werden. Nachdem vom einzelnen Individuum nur wenig übrig geblieben scheint, fügt ein viertes Buch die einzelnen bisher behandelten Elemente zu einem stimmigen Gesamtkonzept zusammen.


Im Schatten der Gene
Brückner, Kathrin

Lediglich fünf Prozent unserer DNA werden von den etwa 30000 Genen genutzt, aus denen sich die Vielfalt menschlichen Lebens entwickelt. Jeanne, eine ..

ISBN:
978-3-86805-834-5

13,80 € Preis ohne Steuer 13,14 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))