Bonner, Jost

Jost Bonner wurde 1958 als drittes von sechs Kindern geboren. Aufgewachsen ist er in Dresden. Hier lernte er Koch, studierte er Musik; hier traf er seine erste Liebe, von der er Vater dreier Kinder wurde. Seit dem Bruch der Ehe lebt er mit der neuen Liebe, einer Tochter und einem kleinen Sohn in Dresden. In der Jugend näherte er sich mit lyrischen Versuchen und aphoristischen Texten schüchtern der Literatur, die sprachliche, philosophische, pädagogische, kulturtheoretische und ästhetische Ambitionen vereinte und sich schon bald zur Leidenschaft auswuchs. Mittlerweile entstanden Arbeiten in beinahe allen Genres. Im Verlag erschienen bisher Der Sumpf (Kinderbuch). Der Sumpfgeist (Jugendbuch), Harald Pottmeier (Jugendbuch), Taipa (Roman), Der Zu-Fall (Kriminalerzählung), Seepferdchen weinen nicht (Erzählung), Auch die Mitternacht ist ein Mittag (Gedichte) und Der Fugentreter (Erzählungen). Neben der Literatur gilt seine Passion dem Theater, die mit der Herausgabe der Stücke I & II ihren lesbaren Ausdruck gefunden hat.


Einzigartig
Bonner, Jost

Er ist vor dem Großen Sterben geflohen, um in Ruhe zu sterben. Nun schreibt er das möglicherweise letzte Kapit..

ISBN:
978-3-96004-050-7
Bindung:
Softcover
Auflage:
1. Auflage von 2020
Sprache:
Deutsch

27,95 € Preis ohne Steuer 26,12 €

Der Sumpfgeist
Bonner, Jost

In der Fortsetzung der Erzählung Der Sumpf wird das Schicksal des einstigen Bewohners der Hütte noch einmal le..

ISBN:
978-3-86386-816-1

14,95 € Preis ohne Steuer 13,97 €

Zeige 1 bis 2 von 2 (1 Seite(n))