Barths, Karl-ludwig

Der Autor, Jahrgang 1920, wurde nach dem Abitur 1937 Soldat. Am Ende des 2. Weltkrieges ging er als Major und Kommandeur einer Heeres-Sturmgeschütz-Brigade in die Kriegsgefangenschaft in der Sowjet-Union. Nach Heimkehr und kaufmännischer Ausbildung in Hamburg wurde er bei Volkswagen, Wolfsburg, in Führungspositionen im In- und Ausland eingesetzt. Neben seinem Beruf hat sich der Autor in sozialen, kulturellen und zwischenstaatlichen Organisationen wie auch in der Hilfe für Existenzgründer gemeinnützig betätigt. Er ist Witwer und hat zwei Söhne.


Jungmann
Barths, Karl-ludwig

Vor einigen Jahren wurde ich von einem Historiker ermutigt - ja, fast ermahnt - als Zeitzeuge meine Erlebnisse aus Krieg und Kriegsgefangenschaft aufz..

ISBN:
978-3-86805-030-1

12,90 € Preis ohne Steuer 12,29 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))