• Karl Marx in unserer Zeit

Karl Marx in unserer Zeit

✓ Auf Lager – Versandfertig in 1-2 Werktagen
14,00 €
inkl. MwSt, zggl. Versandkosten

Über den Titel

Die globale Krise des Kapitalismus erinnert an die vorherige: Faschismus in Deutschland und den von ihm ausgelösten Zweiten Weltkrieg! Heute ist globale Verelendung das bisherige Ergebnis! Soll das so weitergehen? Oder existieren grundsätzlich andere, nämlich humane Lösungen, die praktikabel sind? Karl Marx weist in seinen „Frühschriften“ den Weg zur Emanzipation. Nicht nur Repräsentanten der Arbeiterbewegung orientieren sich heute an Karl Marx und seinem Hauptwerk „DAS KAPITAL“. Man kann also etwas tun gegen die Inhumanitäten der Spekulanten und Profitjäger. Dieses Buch gibt Auskunft über Karl Marx und Möglichkeiten in unserer Zeit.

„Lorenz Knorr und Walter Tschapek holen Karl Marx hinein in die gesellschaftlichen Auseinandersetzungen der Gegenwart; sie stellen ihn nicht auf den Sockel. Deutliche gemacht wird die analytische wie auch die emanzipatorische Kraft des Marx’schen Denkens – anregend zum weiteren Studieren und politischen Einmischen.“
Arno Klönne in der Zeitschrift Ossietzky

Über Knorr, Lorenz

Lorenz Knorr (81), entstammt einer Arbeiterfunktionärsfamilie aus dem vormaligen Eger. Dort war er Vorsitzender der Sozialistischen Jugend. Antifaschistischer Widerstand gegen das NS-Regime; verurteilt von einem Kriegsgericht. Ab 1947 Landessekretär der Sozialistischen Jugend/Die Falken; von 1950 bis 1960 Bundessekretär und Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes. Mitglied im Jugend- und im Kulturpolitischen Ausschuss des Parteivorstandes der SPD. Mitbegründer der DFU und Direktoriumsmitglied derselben von 1961 bis 1985.

Eigenschaften

Bindung Softcover
Auflage 1. Auflage von 2009
Sprache Deutsch
Abmessungen (BxH): 135 x 210 mm
Gewicht: 346 g
Erscheinungsdatum: 30.09.2009

Bewertungen

Bewertung für diesen Titel schreiben

Bitte anmelden oder registrieren, um Bewertung zu verfassen