• Die Hoffnung des Engels!

Die Hoffnung des Engels!

Erscheint am 24.08.2020
Vorbestellung Novität
27,95 €
inkl. MwSt, zggl. Versandkosten

Über den Titel

Ulrich Esenwein, Jahrgang 1961, war bis zu einer Mitte Oktober 2014 im Rahmen einer Herz-Operation hervorgerufenen schweren Erkrankung nahezu 25 Jahre, teilweise in zentraler Funktion für die Staatskanzlei Baden-Württemberg tätig und wurde im September 2016 in den Ruhestand versetzt.
Das entsprechende Martyrium, die Ereignisse während seiner langen Krankheitsphase und insbesondere die Pflege-Missstände an zwei Kliniken in Stuttgart und Karlsbad hat er in seinem Debüt-Krimi „Schwesterchen, komm stirb für mich – der erste Fall für Sonderermittlerin Katrin Krauß“ beschrieben.
„Schwesterchen, komm stirb für mich“ erschien im Verlag Pro Business im Oktober 2016.
Nach weiteren vier Krimis – die sich alle um die Ermittlungen der Kommissarin Katrin Krauß drehten – hat Ulrich Esenwein mit dem Märchen „Das Wundmal“ im Herbst 2019 das Genre gewechselt und erstmals eine Art Fantasy-Geschichte verfasst, die vor ein paar Jahrhunderten nahe der Stadt Bad Wildbad spielte.
Mit dem Anfang 2020 von der Westarp Verlagsgesellschaft mbH veröffentlichten Roman „Die Verwandlung des Engels!“ unternahm der Autor den Versuch, das Böse, aber auch das Positive im Leben eines Menschen zu beschreiben und dessen Wandlungsfähigkeit vom vermeintlichen Stalker und damit tatverdächtigen Bösewicht zum Freund, Vertrauten und Geliebten in den Blick zu rücken.
Der Roman spielte – als erstes der Werke von Ulrich Esenwein – im Münchner Westen und betrat insoweit räumlich wie sachlich gesehen Neuland.
„Die Hoffnung des Engels!“ knüpft an diesen Roman an und führt die äußerst erotische Liebesgeschichte von Boris Engel und Simone Hertel fort. Das Werk schildert den gemeinsamen weiteren Weg des Paares aus „Die Verwandlung des Engels!“ in seine glückliche Zukunft im Westen Münchens.
Auch Ulrich Esenwein hat im Laufe seines Lebens mehrfach den Westen Münchens und speziell den Stadtteil Laim besucht. „Die Hoffnung des Engels!“ gibt erneut und wie zuvor schon „Die Verwandlung des Engels!“ seine Eindrücke, Erlebnisse und Erinnerungen in und an München und Laim wieder.

Eigenschaften

Seitenzahl 215
Bindung Softcover
Auflage 1. Auflage von 2020
Sprache Deutsch
Abmessungen (BxH): 120 x 190 mm
Gewicht: 233 g
Erscheinungsdatum: 24.08.2020

Bewertungen

Bewertung für diesen Titel schreiben

Bitte anmelden oder registrieren, um Bewertung zu verfassen