• Landschaft und Stadt als literarisierte Räume in den Panegyrici Latini der Tetra

Landschaft und Stadt als literarisierte Räume in den Panegyrici Latini der Tetra

Dieser Titel ist aktuell leider nicht auf Lager.
49,90 €
inkl. MwSt, zggl. Versandkosten

Über den Titel

Die XII Panegyrici Latini, eine Sammlung von antiken
Kaiserlobreden, dienten rhetorischen Schulungszwecken. Sie
umfassen neben dem Panegyricus des jüngeren Plinius aus dem Ende
des 1. Jahrhunderts n. Chr. elf spätantike Reden, die zwischen
289 und 389 n. Chr. entstanden. Sie stammen größtenteils aus dem
Wirkungskreis der gallischen Städte Autun und Trier, die in der
Spätantike an politischer Bedeutung gewannen. Die Panegyriker
bewegen sich in ihren Lobreden an der Schnittstelle zwischen der
realen und der literarischen Welt. Reale geographische Orte wie
Rom, der Tiber, der Rhein oder die Alpen werden zu Schauplätzen
und Chiffren für die Heldentaten der Kaiser, die als Figuren in
diesem Handlungsraum das - teils fiktive - Geschehen prägen. Die
Gleichsetzung der Kaiser mit Elementen der Natur, ihre
Interaktion mit Flüssen, Ozeanen, Gebirgen und Städten, aber auch
die Darstellung des Kaisers als personifizierter Grenzwall dienen
als Zeichen unumschränkter kaiserlicher Macht. Die Person des
Kaisers tritt in der literarischen Ausformung eines 'All-Roms' an
die Stelle der Gründungsstadt und fungiert in einer Phase der
Dezentralisierung von Herrschaftsstrukturen als Garant der
Stabilität für das gesamte Imperium. --- In der Reihe BERLIN
STUDIES OF THE ANCIENT WORLD erscheinen Monographien und
Sammelbände aller altertumswissenschaftlichen Disziplinen. Die
Publikationen gehen aus der Arbeit des Exzellenzclusters "Topoi.
The Formation and Transformation of Space and Knowledge in
Ancient Civilizations" hervor, einem Forschungsverbund der Freien
Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin sowie
den Partnerinstitutionen Berlin-Brandenburgische Akademie der
Wissenschaften, Deutsches Archäologisches Institut, Max-Planck-
Institut für Wissenschaftsgeschichte und Stiftung Preußischer
Kulturbesitz. Die Reihe ist Bestandteil der Publikationsplattform
Edition Topoi. Alle Bände der Reihe sind elektronisch unter www.
edition-topoi.org verfügbar.

Eigenschaften

Seitenzahl 404
Bindung Softcover
Auflage 1. Auflage von 2017
Sprache Deutsch
Abmessungen (BxH): 170 x 240 mm
Gewicht: 846 g
Erscheinungsdatum: 20.03.2017

Bewertungen

Bewertung für diesen Titel schreiben

Bitte anmelden oder registrieren, um Bewertung zu verfassen