Göpel, Marlielise

Marielise Göpel, geb. 1922 in Gelsenkirchen und aufgewachsen in dieser Stadt der Zechen und Hochöfen und in der guten Hut einer gefühligen polnischen Kinderfrau. Nach dem Abitur Studium der Germanistik und Publizistik. Nach Kriegsende baute sie gemeinsam mit ihrem Mann Wilfried Göpel in Berlin die Pressebildagentur Archiv für Kunst und Geschichte auf, die sie später, nach dem Ausscheiden ihres Mannes, führte. Für ihre Altersphase zog sie sich nach Kleinmachnow zurück, wo sie heute lebt. Das Bildarchiv, heute AKG Images, wird jetzt von ihren Enkeln geführt.


Hungerblüte
Göpel, Marlielise

Der vorgelegte Erzählband hat wohl biographische Wurzeln, gibt aber im Reigen der erzählten Geschichten den Blick frei auf die Stürme des Lebens. Sich..

ISBN:
978-3-86460-770-7

19,95 € Preis ohne Steuer 19,00 €

Zeige 1 bis 1 von 1 (1 Seite(n))