• Welle der Veränderung

Welle der Veränderung

  • Autor*in: Keck, Monika
  • Verlag: Keck
  • ISBN: 978-3-00-072284-4
  • Softcover, Klebebindung
  • 1. Auflage von 2022
✓ Auf Lager – Versandfertig in 1-2 Werktagen
17,00 €
inkl. MwSt, zggl. Versandkosten

Über den Titel

„Wie kommt man von einem ,Ertrinkungstrauma‘ zum Freiwasserschwimmen?“, werde ich immer wieder gefragt, wenn ich freudig erzähle, dass ich erst im Sommer 2020, NACH meinem Überleben DER Wellen, mit dem Freiwasserschwimmen in den Seen und dem Langstreckenschwimmen begonnen habe.

Kurios für Außenstehende erscheint die Entwicklung meiner Schwimmleidenschaft wenn ich ergänze, dass ich 2005 – nach dem Erleben der Flutkatastrophe in Thailand (Tsunami am 26.12.2004) – an den Folgen des traumatischen Ereignisses litt und deswegen nicht einmal mehr im Hallenbad schwimmen konnte.

In einer authentischen, spannnenden Erzählung schildere ich meineTraumatisierung, die psychischen und körperlichen Folgen, die positiven Veränderungen durch die Traumatherapie mit EMDR und den posttraumatischen Wachstum nach meiner Thailandreise 2019!

Es ist ein positives, kraftvolles Buch mit der Zielsetzung gelungen, andere Menschen zu ermutigen, sich den eigenen Ängsten zu stellen und diese zu bearbeiten! Wie können Traumaheilung und posttraumatischer Wachstum möglich werden? Kann das Schwimmen generell traumatisierte Menschen bei der Heilung auf der körperlichen Ebene unterstützen?

Über Keck, Monika

Monika Keck aus Gilching bei München überlebte am 26.12.2004 den Tsunami in Thailand. Nach ihrer Traumatisierung (‚Ertrinkungstrauma‘ und PTBS) wurde sie zu einer leidenschaftlichen Schwimmerin.

Ab 2020 begann sie mit dem Schwimmen von See-Überquerungen und organisierte das 5-Seen Schwimmen zu ihrem 1. Buch #nocheinmalschwimmen, Sterbebegleitung meiner krebskranken Mutter.

Sie ist Autorin, Grafikerin, Diplom Sozialpädagogin, Palliative Care Psychosozial, Trauerbegleiterin und absolvierte die EMDR-Fortbildung („Eye Movement Desensitization and Reprocessing“ nach Dr. Francine Shapiro aus den USA).

2010 wurde sie Rettungsschwimmerin (Gold) bei der Wasserwacht Fürstenfeldbruck und war als Schwimmlehrerin tätig.

Aktuell bietet sie als Mitglied des Schwimmvereines Fürstenfeldbrucker Wasserratten e.V. Schwimmtraining auch für eingeschränkte und traumatisierte Menschen an.

Mit dem Buch "Welle der Veränderung" beschreibt sie ihre Traumatisierung durch den Tsunami 2004, die Traumafolgen, die posttraumatische Belastungsstörung, ihre Verarbeitung durch Traumatherapie mit EMDR und den posttraumatischen Wachstum.

Eigenschaften

Seitenzahl 180
Bindung Softcover, Klebebindung
Auflage 1. Auflage von 2022
Sprache Deutsch
Abmessungen (BxH): 135 x 210 mm
Gewicht: 300 g
Erscheinungsdatum: 07.07.2022

Bewertungen

Bewertung für diesen Titel schreiben

Bitte anmelden oder registrieren, um Bewertung zu verfassen